Injektionen

• Intrakutane Reiztherapie (Quaddelbehandlung)

Unter dem Begriff Quaddeln versteht man die Applikation eines homöopathischen Mittels unter die Haut. Damit werden Schmerzen in diesem Hautbezirk und der darunter liegenden Muskulatur positiv beeinflusst. Bei akutem Schmerz, z.B. ausgelöst durch Wirbeldislokation mit Nervenreizung und folgender Muskelverhärtung, kann so schnell Linderung geschaffen werden. Das Quaddeln erfolgt in Kombination mit der entsprechenden Kausaltherapie.